BEGEGNUNG AUF ZWEI EBENEN

Advert:
coverboy

20.07.2014

Milchschnitte

HALS - CHAKRA bin so frei und drücke das an mir selbst aus

HALSCHAKRA
Halschakra (5. Chakra, Vissudha): Ausdruck der Seele und Wahrheit. Bedeutung, Aufgabe, Farbe, Störungen, Blockaden und Öffnen des Halschakras.

5. Chakra, Kehlkopfchakra (Sanskrit: Vissudha = reinigen)
Das Halschakra (auch Kehlkopfchakra genannt) steht in Resonanz zur Farbe himmelblau und liegt als fünftes Haupt-Chakra am Hals, etwas unterhalb des Kehlkopfes. Das Halschakra verarbeitet die Energien des Weisheits-Körpers/höheren Verstandes. Sein Element ist der Äther.

Die Themen des Halschakras sind:
Selbst-Ausdruck, Wahrheit, höheres Selbst, Kommunikation, Integrität, Authentizität, Interdimensionalität,

Übersicht Halschakra
Nachfolgend sind die wichtigsten Informationen und Zuordnungen das Halschakra betreffend zusammengefasst:

Name Halschakra, Kehlkopfchakra, Visuddha (Sanskrit)
Lage im Körper in Höhe des Kehlkopfes
Resonanz-Energiekörper Weisheits-Körpers / höherer Verstand
Farbe hellblau
Element Äther
Resonanz-Alter 16. bis 21. Lebensjahr
Geistige Qualitäten Sitz unserer Einzigartigkeit und Individualität, authentischer Selbstausdruck der Seele, Fähigkeit, zu manifestieren, Öffnung für die feinstoffliche Ebene, Zugang zur Intuition, Klarheit im Inneren und im Außen

Bedeutung und Aufgabe
Das Halschakra verarbeitet Erfahrungen des Selbstausdrucks, besonders des Ausdrucks unserer höchsten Wahrheit als Seele. Es verbindet uns mit dem höheren, transpersonalen Verstand. Das Halschakra ist die Quelle unserer Verständigung und Kommunikationsfähigkeit. In ihm ist unsere ganz eigene Wahrheitsfindung verborgen, sowie die Möglichkeit, diese mit unserer Umwelt zu teilen. Unser Kontakt zur Außenwelt kann durch Sprache, Körpersprache, Gedanken und Wünsche erfolgen. Anerzogene Glaubensmuster und -sätze werden durch die Aktivierung des Halschakras im Licht der eigenen Wahrheit geprüft – Selbstbestimmung, Unabhängigkeit und Freiheit als Seele werden erlangt. Hier drückt sich die Einzigartigkeit und Individualität unserer Seele aus, durch Kommunikation, aber auch über den kreativen Selbstausdruck in der Welt – durch Gesang, Kunst, Tanz, Musik, Schauspielerei, Literatur.

Das Halschakra verbindet uns mit dem höheren Verstand, so dass innere Botschaften der Seele, die eigene Bestimmung und Synchronizitäten im Außen bedingungslos wahrgenommen werden, in dem Wissen, dass die äußere Welt nur ein Spiegel unseres Inneren ist. In spiritueller Hinsicht transzendiert ein geöffnetes Halschkra die Identifikation mit der Ego-Persönlichkeit, wir werden unser wahres Selbst und öffnen uns für die höhere Wahrheit der feinstofflichen Dimensionen. Die größeren Zusammenhänge hinter den Dingen, die Realität auf der Ebene reiner Schwingungen wird erkannt. Die Entwicklung des Halschakras wird in besonderer Weise beeinflusst durch Erlebnisse zwischen dem 16. und dem 21. Lebensjahr.

Geöffnetes Halschakra
Menschen, deren Halschakra geöffnet ist, sind in der Lage sich selbst und ihre Wahrheit frei auszudrücken. Sie können ihre Empfindungen, Gedanken und Haltungen offen zeigen und ausdrücken, in der vollen Akzeptanz ihrer eignen Schwächen. Sie sind besonders gute Zuhörer, da sie nicht nur sich selbst, sondern auch andere aus der höheren Perspektive verstehen können. Auch können sie gut improvisieren und sind offen für jegliche Art von Inspiration. Diese Menschen reden in Klarheit und können Dinge in kurzer Zeit auf den Punkt bringen. Sie lieben es, zu kommunizieren und schrecken auch vor einem Streitgespräch nicht zurück – es erweitert den Horizont. Sie können ihre Wünsche klar und ohne Umschweife wahrnehmen und sind in der Lage, diese in ihrem Leben zu manifestieren und in Erfüllung gehen zu lassen. Außerdem haben diese Menschen einen ungestörten Ausdruck ihrer Intuition / Seele und lassen sich vertrauensvoll von ihrer inneren Führung leiten. Sie sind sich selbst und anderen gegenüber authentisch und erlangen Integrität mir ihrer Seele. Die Identifikation mit der Persönlichkeit hört auf und weicht einer Öffnung für den ungetrübten Ausdruck der Seele.

Ja wenn jemand gerne möchte, dem zeige ich gerne mal ein Bild von meinem Engel (höhere Selbst) wo sich bei mir gemeldet hat im Jahr 2002 , kann zu dem Bild auch einiges nach meiner Wahrnehmung verdeutlichen, er hat am Hals auch die selbe helle Stelle.

Ja und wenn jemand darüber lacht oder sonstiges, dann bin ich auch nicht böse *smile*

 

Blog Home • Newer: Dein physischer Körper • Older:

Begegnung auf zwei Ebenen

Kapitel I Mach endlich die Tür auf

Blog calendar:

2018:

2017:

2016:

2015:

2014:

2013:

2012:

 

Search this blog:

Text:

Create new blog

All Blogs

 

Join now Join gaYmeBoys.com!

It's not only to read blogs - you will get your own gay profile, own blogs and gallery albums and you can meet thousands of hot gays around the world.

gaYmeBoys.com is a new, fast growing gay community made in Switzerland.

gaYmeBoys is much more than just another dating platform. It's a webspace from gays for gays, for circuit boys, scene queens, leather bears, country boys and big city queers, creative and fun people.

We would love to meet people from all over the planet. Come in and share your life with us. It's free!


Member login

autologin

I forgot my password

Please enter your username or the registered e-mail an. Your password will be sent to you.