BEGEGNUNG AUF ZWEI EBENEN

Advert:
Der neue Roman als Taschenbuch oder eBook
coverboy

21.08.2014

Milchschnitte

Dein physischer Körper

Dein physischer Körper

Hier ist Uriel, das Licht Gottes

Geliebte Wesen, Ihr seid im Ursprung geistige Wesen, reines Bewusstsein.
Schon mehrfach habe ich zu Euch darüber gesprochen, und diese Erkenntnis ist für viele von Euch bereits zu einem inneren Selbstverständnis gereift.
Dies ist ein großer Fortschritt in Eurer Entwicklung, da es die Identifikation vom Ego zum Seelen- Selbst verlagert.
Auch ist diese innere Selbsterkenntnis eine Voraussetzung für die Erschließung Eurer schlummernden Kräfte.
Schöpfung und Heilung z.B. sind Begriffe, die für einen Jeden eine völlig neue Bedeutung bekommen, wenn die eigenen Möglichkeiten erkannt werden; Ihr bewegt Euch aus der Position ein Teil der Schöpfung zu sein, in die Position des Schöpfers selbst.
Die Erinnerung des wahren Selbst, ermächtigt Euch bewusst zu kreieren, zu gestalten und die Schöpferkräfte zu gebrauchen.
Was Euch nicht gegeben ist, ist das erschaffen von Leben, denn dieses stammt direkt aus der einen Quelle allen Seins.
Eure Aufgabe liegt im Bewahren, Fördern von Wachstum, Ausgestalten und Feiern des Lebens.
`Spirit´, der Geist des Lebens hinter den Dingen, steht Euch zur Verfügung, wenn Ihr die universellen Gesetze achtend Euer Bewusstsein erhebt.
Die Verfeinerung des eigenen Selbst, die Loslösung von der Fixierung auf die Materie ist ein wichtiger Schritt, den ein Jeder auf seinem Weg gehen wird.
Doch es ist wichtig zu unterscheiden zwischen der Lösung von Fixierungen, und der Vernachlässigung, der Abwertung oder gar der Missachtung.
In jeder Materie drückt sich auch das göttliche universelle Wirken aus, und so ist sie wertvoll, und Ihr gebührt Achtung und Respekt.

So ist Dein physischer Körper materieller Ausdruck (Deiner) göttlicher Schöpferkraft.
Deine Seele ist mit einer jeden Zelle verbunden, es ist Deine Seele, die jede Zelle atmen, leben und wachsen lässt.
Du erschaffst Deinen Körper ständig neu, durchdringst Ihn, und Du drückst Dein Selbst durch Ihn aus, doch Du bist nicht Dein Körper.
Dein Körper funktioniert als ein Geflecht von Bewusstseinsfeldern, die vielfach miteinander vernetzt und rückgekoppelt sind.
Jede Zelle, jeder Zellverband, jedes Organ bildet ein eigenes Bewusstseinsfeld, jedes Bewusstseinsfeld ist Teil eines größeren Verbandes, und es speist sich aus Dir, aus Deinem göttliche Licht!
Du bist das die Materie belebende Bewusstsein, Dein Bewusstsein schafft, formt und erhält Deinen Körper.

Das vorwiegend materialistische Denken in Eurer Medizin schafft immer neue Probleme und beseitigt nur wenige. Ein großes Umdenken und eine neue Zielrichtung sind hier dringend erforderlich.
Wenn nicht die Liebe zum Leben und den Menschen die Motivation eines Arztes ist, wird er eher zum `Mechaniker´, als zum Heiler.
Wie gut er als Arzt dann arbeiten kann, hängt sehr von seinem Wissen und den Bedingungen seines Wirkens ab.
Wenn so ein `Mechaniker´ jedoch die Funktion und den Aufbau des Menschen nur von der materiellen Sicht her kennt, und darüber hinaus in erster Linie wirtschaftlichen Zwängen unterworfen ist, kann er auch in bester Absicht nicht heilen.
Eure Körper sind keine Maschinen, die mit Ersatzteilen wieder instandgesetzt werden können, wenn sie defekt sind.
Nur in wenigen Fällen ist es ein wirklicher Segen für den Menschen, ein Ersatzteil für den Körper zu bekommen, wie z.B. beim Verlust von Gliedmaßen oder Zähnen.
In den meisten Fällen wäre eine frühzeitige Änderung des Lebens und der Einstellung förderlicher.
Jeder Körper hat die Anlage zur Heilung und zur Regeneration, es gibt keine `unheilbare Krankheit´!

Ein Thema, welches eine besondere Beachtung verdient, ist der Ersatz von Organen durch Spende.
Ihr werdet von wirtschaftlich interessierten Kreisen aufgefordert nach Eurem Tod Organe zu spenden, um anderen Menschen das Leben zu retten.
Wer sich dazu entschließt sollte wissen, dass nur lebende Organe erfolgreich verpflanzt werden können.
Der von Euch angenommene Todeszeitpunkt eines Menschen ist mit dem
`Hirntod´ rein willkürlich festgelegt, die Seele hat zu diesem Zeitpunkt den Körper nicht vollständig verlassen.
Die an den Körper gebundene Seele ist erst dann vollständig gelöst, wenn alle Bewusstseinsfelder der Zellen und Organe aufgehört haben zu existieren.
Dies geschieht sobald sich das Bewusstsein zurückgezogen hat, dann jedoch ist ein Organ nicht mehr zu transplantieren.
Wenn ein Organ vorher in einen anderen Körper verbracht wird, werden auch ein Teile des Seelen- selbst des Spenders, seine Bewusstseinsfelder mit verlagert. Durch diese Felder kann ein Organ weiter funktionieren.
Die natürliche Abwehr des Spenders wird künstlich mit Giften unterdrückt, die Prozedur ist aus ärztlicher Sicht dann erfolgreich.
Die Seele jedoch, die nun in die geistige Welt wechselt, bleibt unvollständig, da Teile von Ihr an das Organ gebunden sind, welches noch in einem materiellen Körper weilt.
Die Vollständigkeit kann erst dann erreicht werden, wenn auch der andere Körper stirbt, erst dann kehren die Seelenanteile zurück.
Wenn Du Dich zu einer Spende Deiner Organe mit Deinem freien Willen bereit erklärst, sei Dir dieser Tatsache bewusst.
Entscheide Dich frei, lasse Dich nicht manipulieren oder unter Druck setzen. Übernehme niemals für eine andere Seele diese Entscheidung!

Liebe, pflege und feiere Deinen materiellen Körper, er ist noch viel wunderbarer, als Du bisher geahnt hast.
Sei Dir dabei Deiner Schöpferrolle bewusst, Niemand kann Dich besser heilen, als Du Selbst.
Jede Heilung geschieht von Innen, aus den Feldern des Bewusstseins heraus.
Wenn Du leidest, weil Du dies zu einem früheren Zeitpunkt als einen richtigen oder notwendigen Weg gehalten hast, kannst Du es nun wieder verändern.
Identifizierst Du Dich mit Schmerz oder Leid, dann frage Dich wer Du wirklich bist.
Wenn Du Dich Selbst als geistiges Wesen empfindest, bekommst Du den Abstand, der Dir eine Veränderung erlauben kann.
Du bist nicht der Körper, er ist Deine wunderbare Schöpfung und Du als Schöpfer hast das Recht und die Möglichkeit, mit Deinem Bewusstsein die Veränderungen geschehen zu lassen, die für Dich die richtigen sind.
Liebe ist der Schlüssel zur Macht, denn Liebe ist frei von Urteilen und Bedingungen.
Nur wenn Du Dich Selbst liebst und Deine Schöpfung, Deinen Körper, annimmst und akzeptierst wie er ist, verbindest Du Dich mit den Bewusstseinsmustern, die ihn bestehen lassen.
Diese Verbindung zu Dir Selbst ist die Voraussetzung der Veränderung durch Deine Schöpferkraft. Ohne diese liebevolle Verbindung ist jede Veränderung wie ein Eingriff von Außen, ohne Substanz.
Wenn Du z.B. ohne Liebe hungerst um abzunehmen, wird sich Dein Körper bei jeder Gelegenheit das zurück holen, was er verloren hat, denn in den Bewusstseinsfeldern hat sich nichts geändert.
So heile Dich Selbst, mit der Liebe die in Dir lebt.
Schaffe Dir den Körper, der Deine Liebe nach Außen strahlen lässt.

Ich segne Dich und Dein Wirken mit der bedingungslosen Liebe der Quelle allen Seins.

Ich bin Uriel


www.guentherwiechmann.de

 

Blog Home • Newer: Sage mir warum • Older: HALS - CHAKRA bin so frei und drücke das an mir selbst aus

Begegnung auf zwei Ebenen

Kapitel I Mach endlich die Tür auf

Blog calendar:

2018:

2017:

2016:

2015:

2014:

2013:

2012:

 

Search this blog:

Text:

Create new blog

All Blogs

 

Join now Join gaYmeBoys.com!

It's not only to read blogs - you will get your own gay profile, own blogs and gallery albums and you can meet thousands of hot gays around the world.

gaYmeBoys.com is a new, fast growing gay community made in Switzerland.

gaYmeBoys is much more than just another dating platform. It's a webspace from gays for gays, for circuit boys, scene queens, leather bears, country boys and big city queers, creative and fun people.

We would love to meet people from all over the planet. Come in and share your life with us. It's free!


Member login

autologin

I forgot my password

Please enter your username or the registered e-mail an. Your password will be sent to you.