CINESEX UND OUTDOOR FREUDEN

Advert:
coverboy

29.09.2012

Onanus

Herzlich Willkommen

Es ist ein wunder schöner Tag. Ich liege nackt auf meinem Bett und die Sonne scheint auf mein bestes Stück und erwärmt es. Ohne mein Schwanz zu berührer sehe ich wie er zu beträchtlicher grösse anwächst. Ich werde richtig geil beim zusehen wie er immer grösser wird. Hätte die grösste Lust ihn am Kragen zu packen und ihn kräftig durch zu kneten. Da ich aber nicht meine ganze geilheit und meinen Lebenssaft zu so früher Morgenstunde verschwenden will, warte ich ab bis sich mein Ständer von alleine wieder beruhigt hat. Da so schönes Wetter ist muss ich unbedingt meinem Hobby fröhnen, dem Nacktsein in der öffentlich keit. Ich gehe Duschen und ziehe meine kurzen hosen an (natürlich ohne unterwäsche) und ein dünnes T-Shirt . Meine recht grossen Brustwarzen sind gut sichtbar durch das Oberteil. Ich verlasse meine Wohnung und mache mich mit meinem Scooter auf den Weg in ein Waldstück bei Härkingen. (wer kennt das nicht ?) Während der ganzen Fahrt schaut mein Schwanz frech aus dem Hosenschlitz, Als ich neben einem Postauto anhalten muss weil ein Rotlicht darauf bestand, bemerkte ich das eine junge Frau bemerkt hat, das mein Anhänger frech aus der Hose schaut. Ich lachte Sie an was sie mit einem verlegenen Lachen quittierte. Da ich mich sehr gerne nackt zeige und mich das immer sehr geil macht, begann sich mein Penis langsam aufzurichten. Glaubt mir es ist ein sehr geiles Gefühl mit einem Ständer der aus der Hose schaut rum zufahren. Von weitem sehe ich schon das Waldstück meiner begierde. Dort angekommen gehe ich sofort in den Wald hinein, ebenfallls mit raushängendem Schwanz. Es sind schon einige gleichgesinnte da und alle scheinen es geil zu finden meinen hin und her schwingenden Schwanz anzusehen. Den einen oder andern habe ich wohl da annimiert sein eingepacktes Stück Fleisch auch zu befreien. Ich setzte mich mitten im Wald auf einen Baumstrunk und das jetzt mit ausgezogener Hose. Die Hose und das T-Shirt habe ich inzwischen in meinem Rucksack verstaut. So sass ich nun also Splitternacht im Wald in voller Erwartung was nun weiter geschehen wird.

Es dauerte nicht lange und ich bemerkte wie sich einige Waldbesucher, die wohl auch nicht zu Iplzesammeln hier waren um mic herum schleichen.Der einige hatten ihren Ständer in der Hand und rubbelten was das zeug hergibt. Aber was war das für ein geiler Typ der hinter einem Baum Stand udn sich Wixte? Ich sah nur seinen enormen grossen und dicken Schwanz hervorschauen. Von ihm selber war nicht viel zu sehen hinter dem Baum. Ich konnte meinen Blick nicht mehr von diesem wunderschönen Ständer lösen. Nach kurzer Zeit kam der junge Mann langsam hervor und näherte sich langsam meinem Baumstrunk auf dem ich immer noch sass. Entlich bei mir angekommen hatte ich plotzlich sein hartes Teil genau auf meiner Kopfhöhe. Ich konnte nicht anders und nahm das Traumteil wortlos in meinen Mund. Es war ein himmlisches Gefühl so einen Schwengel zu lutschen. Es schiehn ihm sehr zu gefallen und er bewegte sein Pfahl langsam hin und her zu bewegen. Ich liess ihn sein hartes Teil bis beinahe zu Anschlag in meinen Mund zu stecken. Wäre beinahe erstickt.

In der Zwischenzeit bemerkte ich das sich eine richtige Ansammlung geiler Wixer um uns herum aufgebaut hatte. Das machte mich noch geile da ich es liebe beobachtet zu werden. Einer der Zuschauer hatte inzwischen meinen Steiffen Schwanz in die Hand genommen und ihn liebevoll massiert. Nach kurzer Zeit zog mein grossschwänziger Mann sein Teil aus meinem Mund und wixte sich selber weiter, er spritzte seine enorme Ladung Saft vol über meine Brust. Es war heisser und frischer Saft. Ich rieb meinen Oberkörper damit ein. Ein zuschauer kam herbei und leckte meine Nippel wieder sauber. Meine Nippel beantworteten diese Geste mit Knallhartem Aufrichten. Er Nuggelte an meinen Warzen wie ein Engel. Ich ging noch eine Weile im Wald Nackt spazieren und schaute einigen Leuten zu wie sie sich , wohl durch meine Show animiert im Wald vergnügten. Ich werde wieder kommen...garantiert. Ich Ging zum Scooter und fuhr befriedigt wieder richtun Zürich. Mein näachstes Ziel war das Kino Stüssihof im Niederdorf .

Fortsetzung folgt.

Join gaYmeBoys now for free!

Write your own blog and comment the postings of your friends. gaYmeBoys is a new community for creative guys, crazy scene queens and normal gays from all over the world. Convince our doorman and you'll be right in!
ghiro
 Was fuer ein geiler Kolben!8 days ago
snoopy
 Echt gute Geschichte und habe auch schon ähnliches erlebt.8 weeks ago
gaymale001
 hi8 years ago
benni22
 schöne und geile geschichte, leider habe ich dies nicht mehr ,warum weiss ich auch nicht.8 years ago
Onanus
 hab mir soeben zur geschichte einen runter geholt.....geil8 years ago
gay-schlampe
 den hätte ich gerne gelutscht8 years ago
gay-schlampe
 ein geilen kolben8 years ago
suneschi
 Wau was für ein Erlebnis und sehr gut geschrieben . Das würde mir auch sehr gut gefallen, bin aber meistens alleine.
Bei diesem Wetter macht es auch keine Freude drausen obwohl Nackt draussen jetzt ist auch geil und man kann w2underbar etwas machen.8 years ago
rockingcock
 Das war ein sehr Geiles erlebnis. Liebes es auch Im wald seks zu haben, am Liebsten mit viele geile Männer!8 years ago

 

Blog Home • Newer:

Cinesex und Outdoor freuden

Bin begeisterter zeigefreudiger BI Mann. Wixe regelmässig in Sex Kinos in der ganzen Schweiz rum. Am liebsten jedoch zeige ich mich in Parks allen Nackt.

Blog calendar:

2014:

2012:

 

Search this blog:

Text:

Create new blog

All Blogs

 

Join now Join gaYmeBoys.com!

It's not only to read blogs - you will get your own gay profile, own blogs and gallery albums and you can meet thousands of hot gays around the world.

gaYmeBoys.com is a new, fast growing gay community made in Switzerland.

gaYmeBoys is much more than just another dating platform. It's a webspace from gays for gays, for circuit boys, scene queens, leather bears, country boys and big city queers, creative and fun people.

We would love to meet people from all over the planet. Come in and share your life with us. It's free!


Member login

autologin

I forgot my password

Please enter your username or the registered e-mail an. Your password will be sent to you.