GAY SCHWEIZ

Advert:
Der neue Roman als Taschenbuch oder eBook
coverboy

26.10.2006

BjoernSunshine

Pink Cross und Los suchen die ersten Paare

Am 2. Januar 2007 können die ersten Paare in der Schweiz ihre Partnerschaft eintragen lassen. Die LOS und PINK CROSS suchen Paare, welche sich am 2. Januar 2007 (oder allenfalls am 3. Januar) eintragen lassen – und nichts gegen ein bisschen Öffentlichkeit hätten.

Lange haben wir auf das Partnerschaftsgesetz gewartet. Wenn sich 2007 die ersten Paare eintragen, wird das auch die Öffentlichkeit interessieren. PINK CROSS und LOS suchen Paare, die nichts dagegen haben, als Pioniere in die Geschichte einzugehen, ein bisschen Öffentlichkeit vielleicht sogar schätzen. Paare, die sich gerne stellvertretend für viele künftige lesbische und schwule Partnerschaften in die erste Linie stellen möchten, bitte meldet euch bei office@pinkcross.ch oder info@los.ch. Fragen? 031 372 33 00 - Moël verlangen.

Stichtag für das Gesetz ist offiziell der 1. Januar 2007 – aber da sind alle Standesämter zu. Bereits am 2. Januar sieht es anders aus. In den unten aufgeführten Kantonen/Bezirken können Partnerschaften schon am 2. Januar eingetragen werden. Um sicher zu sein, müsst ihr beim Standesamt nachfragen, ob sie geöffnet haben.

Aargau (nur zum Teil siehe**)
Appenzell Ausserrhoden
Appenzell Innerrhoden
Basel-Landschaft
Basel-Stadt
Genève
Graubünden
Neuchâtel*
Nidwalden
Schwyz
Solothurn*
St. Gallen
Tessin
Uri
Wallis
Zug*

* gesetzlich nicht anerkannter Feiertag (Geschäfte, Schulen, Verwaltungen meist geschlossen)
** Im Kanton Aargau, ist es in folgenden Bezirken kein Feiertag: Baden (ausser 8962), Bremgarten, Laufenburg, Muri, Rheinfelden

12.10.2006

PinkCross

Gleichstellung bei der beruflichen Vorsorge sichergestellt

(pink cross) Eingetragene Partnerinnen und Partner sollen in der zweiten und dritten Säule Ehepaaren gleichgestellt werden. Der Bundesrat passt per 1. Januar 2007 die bestehenden Verordnungen an.

Die Gleichstellung der eingetragenen Partnerschaft mit der Ehe in den Sozialversicherungen AHV und IV, der sogenannten ersten Säule der Altersvorsorge, wurde mit dem Partnerschaftsgesetz bereits geregelt. Mit der Anpassung bestehender Verordnungen stellt der Bundesrat nun auch die Gleichbehandlung bei der beruflichen Vorsorge (S2. Säule) und dem privaten Alterssparen (Säule 3a) sicher.
Eingetragene Partnerinnen und Partner werden auch nach einer Auflösung / Trennung der Partnerschaft gleichgestellt gegenüber den geschiedenen Paaren, d.h. die während der Partnerschaft erworbenen Guthaben werden hälftig aufgeteilt. Gleichstellung auch beim Anspruch auf die Hinterlassenenleistungen (Witwenrente) bei einem Todesfall des Partners. Für den Vorbezug im Rahmen der Wohneigentumsförderung oder den vorzeitigen Bezug des Altersguthabens bedarf es der schriftlichen Zustimmung des eingetragenen Partners oder der eingetragenen Partnerin. (tg/mv)

09.10.2006

PinkCross

EuroPride 2009 in Zürich

(pink cross) An Ihrer Jahreskonferenz am 8. Oktober in Madrid hat die EPOA, die Vereinigung europäischer CSD-Organisatoren, die EuroPride 2009 an Zürich vergeben. Neben Zürich hatten sich auch Mannheim und Tel Aviv beworben.

Der zentrale Festtag für die gesamte lebischwule Gemeinschaft in Europa wird damit zum ersten Mal in der Schweiz durchgeführt. Die Organisatoren des CSD Zürich rechnen, mit Blick auf die bisher durchgeführten EuroPrides und aufgrund eigener Erfahrungen, mit rund 80'000 Besucherinnen und Besuchern über einen Zeitraum von einem Monat.

Die Kandidatur Zürichs wurde von den städtischen Behörden, den Tourismus-Organisationen und eine Reihe von lesbischwulen Vereinen und Organisationen, darunter auch PINK CROSS, tatkräftig und mit viel Wohlwollen unterstützt. In einer Grussbotschaft an die Delegierten der Konferenz in Madrid hat Nationalratspräsident Claude Janiak auf die Bemühungen der Schweiz für eine Besserstellung lesbischwuler Menschen und die Anerkennung ihrer Lebensform weltweit hingewiesen.

Die EuroPride09 ist für das erste oder zweite Juni-Wochenende 2009 geplant. Begleitend sollen während eines ganzen Monats eine Vielzahl lesbischwuler Veranstaltungen durchgeführt werden. Dazu gehören das lesbischwule Kulturfestival Warmer Mai des lesbischwulen Filmfestivals Pink Apple. Eine ganze Reihe speziell für die EuroPride konzipierter Veranstaltungen ergänzen diese Angebote und sollen Zürich zur bevorzugten lesbischwulen Destination des Jahres machen.

Für die Durchführung eines Anlasses dieser Grössenordnung wird ein eigener Trägerverein gegründet, der sich ausschliesslich um die Organisation der EuroPride 2009 kümmern wird.

09.10.2006

PinkCross

Schweizer Vätertag

(pink cross) Was es weltweit seit Jahrzehnten gibt, findet am 17. Juni 2007 zum ersten Mal auch in der Schweiz statt: ein nationaler Vätertag. Lanciert wurde er von Männer.ch, männer.ch dem Dachverband der Schweizer Männer- und Väterorganisationen.

Der Schweizer Vätertag wird keine Kopie des Muttertags, sondern einerseits ein Vater-Kind-Aktionstag: Väter unternehmen und erleben mit ihren Kindern und anderen Vätern und Kindern gemeinsam etwas. Der Vätertag ist andererseits auch ein Vaterschafts-Thementag: Väter und die Gesellschaft setzen sich mit Wünschen, Ansprüchen und Widersprüchen modernen Vaterseins auseinander.

Der Schweizer Vätertag wird nach internationalem Modell auf den dritten Sonntag im Juni gelegtwerden. Er ist von der Plattform www.feiertagskalender.ch als Feiertag aufgenommen worden. Per sofort finden sich unter www.vaetertag.ch und www.fete-des-peres.ch Infos zum Vätertag vom 17. Juni 2007.

 

Blog Home • Newer: Schulen ans homophob zensurierte Internet • Older: Buch: Gay-Rechte in der Schweiz

Gay Schweiz

News und Pressemeldungen zur Schweizer Gaypolitik. Schwule Rechte in der Schweiz.

Blog calendar:

2016:

2015:

2014:

2013:

2012:

2011:

2010:

2009:

2008:

2007:

2006:

2005:

 

Search this blog:

Text:

Create new blog

All Blogs

 

Join now Join gaYmeBoys.com!

It's not only to read blogs - you will get your own gay profile, own blogs and gallery albums and you can meet thousands of hot gays around the world.

gaYmeBoys.com is a new, fast growing gay community made in Switzerland.

gaYmeBoys is much more than just another dating platform. It's a webspace from gays for gays, for circuit boys, scene queens, leather bears, country boys and big city queers, creative and fun people.

We would love to meet people from all over the planet. Come in and share your life with us. It's free!


Member login

autologin

I forgot my password

Please enter your username or the registered e-mail an. Your password will be sent to you.