GAY SCHWEIZ

Advert:
Barcode Berlin bei Menssecret
coverboy

18.12.2008

PinkCross

Gleiche Rechte im Namensrecht

(pink cross) Was den Namen angeht, sollen eingetragene Paare und Eheleute bald gleich behandelt werden. Dieser Ansicht ist zumindest der Bundesrat.

Im schweizerischen Namens- und Bürgerrecht soll die Gleichstellung von Frau und Mann endlich zu 100 Prozent durchgesetzt werden. In seiner Stellungnahme zu den Vorschlägen der Rechtskommission des Nationalrats hat der Bundesrat sich am 12. Dezember klar dafür ausgesprochen, dass gleichzeitig die heutige Sonderregelung für eingetragene Paare im Namensrecht fallen soll.

Zukünftig sollen Ehegatten grundsätzlich den eigenen Namen und das eigene Bürgerrecht behalten, wie es bei den eingetragenen Paaren schon heute der Fall ist. Alternativ sollen die Paare einen der beiden Namen als gemeinsamen Familiennamen bestimmen können. Der Bundesrat beantragt dem Parlament ausdrücklich, diese Möglichkeit auch den eingetragenen Paaren zu öffnen.

Das Gesetz wird am 16. Januar von der Rechtskommission des Nationalrats vorberaten. Ob es dereinst in dieser Form verabschiedet wird, ist aber noch gänzlich offen.

18.12.2008

PinkCross

Queeramnesty sucht Betreuer

(pink cross) Queeramnesty sucht Engagierte, welche möglichst in der Nähe des Flughafens Zürich-Kloten leben oder arbeiten, um bei Bedarf Gefangene in Ausschaffungshaft besuchen zu können.

Es geht bei den Gefangenbesuchen NICHT um eine umfassende Betreuung, oder gar um die Übernahme eines 'Falls', sondern um menschliche, soziale Kontakte, um Menschen in Not nicht ganz alleine zu lassen. Gefangen Homosexuelle, die ja nichts anders 'verbrochen' haben, als in einem homophoben Land zur Welt gekommen zu sein und mit fehlendem Visa in ein sichereres Land reisen wollten, sind zusätzlich täglichen Erniedrigungen und sozialer Ausgrenzung durch Mitgefange ausgesetzt. Ein wöchtentliches, halbstündiges Gespräch kann Betroffenen eine wichtigen Teil Ihrer Menschenwürde zurückgeben.
Bitte bei [a mailto:info@queeramnesty.ch]info@queeramnesty.ch melden

10.12.2008

thai_fun

5000 Unterschriften gegen Europride

Die christlich-fundamentale Gruppierung «Familienlobby» will das Homosexuellen-Festival «Euro Pride 09» vom kommenden Frühjahr in Zürich verhindern. Am Dienstag hat sie eine Petition mit 5000 Unterschriften eingereicht.
Mit der am Dienstag im Rathaus Zürich eingereichten Petition protestiert die «Familienlobby» gegen die Durchführung des Homosexuellen-Festivals «Euro Pride 09». Wie die Gruppierung in einer Mitteilung schreibt, werde sie sich auch weiterhin vehement gegen die grosse Homoparade einsetzen. Zu den angekündigten Massnahmen zählt die «Familienlobby» auch das Gebet, auf dass Gott es im Mai 2009 stark regnen lasse.
Die Euro Pride 09 findet vom 2. Mai bis am 7. Juni statt und wird Zürich in dieser Zeit zum europaweiten Anziehungspunkt für Schwule und Lesben machen. Geplant sind zahlreiche politische, sportliche und kulturelle Veranstaltungen sowie eine grosse Parade durch die Innenstadt.
Die Euro Pride wird jedes Jahr in einer anderen europäischen Stadt ausgetragen. Im kommenden Jahr findet das Festival erstmals in der Schweiz statt.

Erstellt: 09.12.2008, 16:11 Uhr (ep) Tages Anzeiger

Anmerkung vom Züri Gay Member, thai.fun:
Schon über 40 Jahre lang, zucke ich immer auf bei Worten wie, christlich, fundamental, Gruppierungen, Familienlobby, usw, auf.
Die Frage, wer gibt zuerst nach, wird in 1000 Jahren noch gestellt!

06.12.2008

pressetext

Ricco Rimus Müller ist Mister Gay 08/09

Am vergangenen Wochenende wurde der 23-jährige Bündner Ricco Müller in einer tollen Show von Jury und Pubklikum zum offiziellen Mr.Gay Switzerland 2008/09 gewählt. Ricco ist der erste gehörlose Mister der Schweiz überhaupt. Wir gratulieren Ricco zu seiner Wahl und wünschen ihm ein erfolgreiches Jahr als Aushängeschild der schwulen Schweiz!

Ricco ist am 2.5.1985 geboren, arbeitet als Assistent beim Stararchitekten Daniel Liebeskind und nebenbei als Modefotograf. Demnächst möchte er ein Architekturstudium beginnen. Weitere Infos und Bilder von Ricco findest du auf der Webseite von MrGay.

 

Blog Home • Newer: Mister Silver - Schwules Alter ohne Einsamkeit • Older: Homohass-Rapper: Orell Füssli reagiert umgehend

Gay Schweiz

News und Pressemeldungen zur Schweizer Gaypolitik. Schwule Rechte in der Schweiz.

Blog calendar:

2016:

2015:

2014:

2013:

2012:

2011:

2010:

2009:

2008:

2007:

2006:

2005:

 

Search this blog:

Text:

Create new blog

All Blogs

 

Join now Join gaYmeBoys.com!

It's not only to read blogs - you will get your own gay profile, own blogs and gallery albums and you can meet thousands of hot gays around the world.

gaYmeBoys.com is a new, fast growing gay community made in Switzerland.

gaYmeBoys is much more than just another dating platform. It's a webspace from gays for gays, for circuit boys, scene queens, leather bears, country boys and big city queers, creative and fun people.

We would love to meet people from all over the planet. Come in and share your life with us. It's free!


Member login

autologin

I forgot my password

Please enter your username or the registered e-mail an. Your password will be sent to you.