ZÜRIGAY SZENE

Anzeige:
Der neue Roman als Taschenbuch oder eBook
coverboy

24.02.2015

BjoernSunshine

Stairs-Club mit neuem Gay-Event

Fast 3 Jahre ist es her, als im Stairs-Club oben-ohne-tanzen verboten wurde. Der schwule Besitzer Johann Sollberger stiess damals die Zürcher Gay-Partyszene vor den Kopf und machte seinen Club für freiheitsliebende Schwule zum roten Tuch. In der Folge wandelte sich das Publikum noch mehr von gayfriendly zu homophob und wir sahen uns gezwungen, das Stairs aus unserem Gay-Guide zu entfernen.

Am Zurich Pride Festival 2014 als peinlicherweise an sämtlichen Zürcher Gaypartys Sex verboten war, organisierte Johann unter dem Label "Why Not" im Blok die einzige schwule Party inklusive Darkroom. Leider sah man zu Why Not kaum Werbung, und einem unbekannten Label traute die Szene keine gute CSD-Party zu. Der Event war denn auch ein Flop.

Nun versucht es Johann wieder am Ostersamstag im eigenen Club: INSIDE für Gays&Friends. Oben ohne erlaubt und erwünscht, inklusive Cruising Area und Welcome Shot. John Dixon, Vasco und Bobby Bella sind ein tolles Line-Up. Die Frage ist nur: Wie nachtragend ist die Zürcher Szene? Wird man das schwule Comeback des Stairs akzeptieren? Und kann in diesem Club trotz homophobem Image und homophoben Stammgästen wieder eine relaxte schwule Atmosphäre entstehen?

Eurer Feedback vor und nach der Party ist willkommen!

Umfrage: Der Stairs-Club macht wieder Partys für Gays. Wirst du hingehen?

Mach mit bei gaYmeBoys!

Schreib deinen eigenen Blog und kommentiere die Postings deiner Freunde. gaYmeBoys ist eine neue Community für kreative Jungs, Szeneschwestern und ganz normale Gays aus aller Welt. Überzeuge unseren Türsteher und schon bist du dabei!
fadetogrey
 Da hast du Recht! Meine Meinung zum Flyer setzt natürlich voraus dass eine Mehrheit das oben ohne Tanzen befürwortet oder zumindest toleriert.vor 3 Jahren
BjoernSunshine
 Ich war das letzte Mal im Stairs kurz vor dem Oben-Ohne-Verbot. Ich tanzte wie immer in Shorts ohne T-Shirt, 95% der Gäste hatten Jeans und T-Shirt an, und dauernd fragten Leute, warum ich denn oben ohne sei. Ich denke, das hat schon viele Gays genervt, dass man sich dauernd erklären und rechtfertigen musste. Wenn er nur schreiben würde, "oben ohne erlaubt", würde es wohl doch kaum einer machen, weil alle Schiss vor blöden Kommentaren haben und niemand der Erste sein will. Bei "erwünscht" trauen sich vielleicht doch ein paar mehr.
Auf uns als Oben-ohne-Vortänzer müsst ihr leider verzichten, da wir Ostern in Berlin sind (Berghain nackt!).vor 3 Jahren
fadetogrey
 Ich finde den Slogan ........UND ERWÜNSCHT etwas anbiedernd, da es wie ein UNERWÜNSCHT unnötig kategorisiert. Ist ja einfach schön dass es erlaubt ist und daher als freiheitsliebender Raver ein guter Grund für mich am "Comback" teilzunehmen.vor 3 Jahren

 

Blog Home • Neuer: Free To Love Neon Party • Älter: Angels Kitsch Party Valentine

ZÜRIGAY Szene

Alles rund um die Gayszene in Zürich, Schweiz

Blogkalender:

2018:

2017:

2016:

2015:

2014:

2013:

2012:

2011:

2010:

2009:

2008:

2007:

2006:

2005:

 

In diesem Blog suchen:

Text:

Neuen Blog erstellen

Alle Blogs

 

Jetzt anmelden Komm zu gaYmeBoys.com!

Du kannst nicht nur Blogs lesen - du bekommst dein eigenes Profil, eigene Blogs und Bildergalerien und triffst viele tausend heisse Jungs aus der ganzen Welt.

gaYmeBoys.com ist eine neue schnell wachsende Gay-Community, gegründet in der Schweiz.

gaYmeBoys ist mehr als eine weitere Dating-Plattform. Es ist ein Webspace von Gays für Gays, für Partyhuschen, Szeneschwestern, Alpen-Drag-Queens, Lederbären und Grossstadt-Tunten, Kreative und Fun People.

Wir freuen uns auf interessante Gays aus der ganzen Welt, die mit uns eine spannende Community aufbauen und ihre Erlebnisse mit andern Schwulen teilen möchten. Mach mit - es kostet nix!


Mitglieder-Login

automatisch anmelden

Passwort vergessen

Bitte gib deinen Benutzernamen oder die registrierte E-Mail an. Dein Passwort wird dir zugesendet.