ZÜRIGAY SZENE

Anzeige:
Der neue Roman als Taschenbuch oder eBook
coverboy

04.08.2016

BjoernSunshine

Ein grosser Darkroom mit Licht und Sound?

Die schwulen Burner und Berliner kennen das Problem nicht, aber im schwulen Zürich muss alles geregelt sein: Wo getanzt wird, ist Nacktsein verboten und wo man nackt sein darf, ist es dunkel und es wird nicht gelacht und nicht getanzt! Ein blickdichter Vorhang trennt heute an den meisten Partys gut und böse - dabei verkehren auf beiden Seiten dieselben Typen.

(Meine Idealvorstellung von einem Club wäre ein fliessender Übergang von hell zu dunkel. Jeder sollte tanzen oder vöglen dürfen, wo es ihm gefällt. Die Begegnungen bei mehr oder weniger Licht machen den Reiz der Party aus. Doch was in Berlin fast Standard ist, ist in Zürich leider Utopie)

Leider scheint gegen Doppelmoral und Trennungsmanie kein Kraut gewachsen und das Verdikt der meist heterosexuellen Clubbesitzer in Stein gemeisselt. Doch wer schreibt uns eigentlich vor, dass es in einem "Relax-Room" (wie die Fick-Ecke oft beschönigend genannt wird) immer akustisch dumpf, eng und dunkel sein muss? Dass ein DJ nicht auch mal hinter einen Vorhang darf? Und dass der grösste Raum der Party immer den Prüden gehören muss?


Deshalb mein Vorschlag für alle trennwandsüchtigen Bürokraten:
Warum stellen wir nicht einfach ein paar Boxen und Scheinwerfer in den etwas vergrösserten "Relax-Room" und feiern dort gemeinsam Party? Eine völlig relaxige Party für tolerante Leute, wo man gleichzeitig lustig und nackt sein darf, ganz wie man will, dazu ein bisschen tanzen und vögeln, sich gleichermassen an kunstvoller Deko und lustvoller Erotik erfreuen und dabei sogar noch sehen, mit wem man gerade flirtet. Wär ein solcher "Happy floor" nicht toll?

Natürlich gäbe es dem Vermieter zuliebe die geforderten Trennwände. Es soll ja kein Schwuler unverhofft einen Pimmel sehen und mit seinen natürlichen Emotionen konfrontiert werden! Also am Eingang wie immer zuerst eine kleine erotikfreie Zone für Klemmschwestern & Friends, nennen wir es mal den "Prude floor", dann der obligate Vorhang zum "Happy floor" und hinten nochmal eine stockdunkle Ecke für alle, die bei Discolicht das Loch nicht treffen.

So wäre doch allen gedient. Die Partys wären wieder sexy und eine echte Alternative zu Grindr, die Trennwandwirtschaft könnte ihre Trennwände liefern, die ewigen Lästerer könnten auf dem Prude floor am Handy fummeln und die hässlichen Typen, die nur an Partys kommen, um im Dunklen zu ficken, können genau das gleiche tun, was sie schon immer taten.

Na, was meint ihr, liebe Veranstalter? Wär das einen Versuch wert?

Zur Erinnerung: Tanzen und Sex gehörte in Zürcher Gayclubs bis 2006 untrennbar zusammen. Das Darkroom-Verbot der Stadtpolizei wurde 2009 wieder aufgehoben. Doch inzwischen hatte Grindr die Szene gekillt und alle Clubs wurden gentrifiziert und prüdifiziert.

Mach mit bei gaYmeBoys!

Schreib deinen eigenen Blog und kommentiere die Postings deiner Freunde. gaYmeBoys ist eine neue Community für kreative Jungs, Szeneschwestern und ganz normale Gays aus aller Welt. Überzeuge unseren Türsteher und schon bist du dabei!
ahmed999
 Ich möchrte anständige Beleuchtunhvor 2 Jahren

 

Blog Home • Neuer: Street Parade und Angels Flasher • Älter: Viel Spass an der Crystal White Party

ZÜRIGAY Szene

Alles rund um die Gayszene in Zürich, Schweiz

Blogkalender:

2018:

2017:

2016:

2015:

2014:

2013:

2012:

2011:

2010:

2009:

2008:

2007:

2006:

2005:

 

In diesem Blog suchen:

Text:

Neuen Blog erstellen

Alle Blogs

 

Jetzt anmelden Komm zu gaYmeBoys.com!

Du kannst nicht nur Blogs lesen - du bekommst dein eigenes Profil, eigene Blogs und Bildergalerien und triffst viele tausend heisse Jungs aus der ganzen Welt.

gaYmeBoys.com ist eine neue schnell wachsende Gay-Community, gegründet in der Schweiz.

gaYmeBoys ist mehr als eine weitere Dating-Plattform. Es ist ein Webspace von Gays für Gays, für Partyhuschen, Szeneschwestern, Alpen-Drag-Queens, Lederbären und Grossstadt-Tunten, Kreative und Fun People.

Wir freuen uns auf interessante Gays aus der ganzen Welt, die mit uns eine spannende Community aufbauen und ihre Erlebnisse mit andern Schwulen teilen möchten. Mach mit - es kostet nix!


Mitglieder-Login

automatisch anmelden

Passwort vergessen

Bitte gib deinen Benutzernamen oder die registrierte E-Mail an. Dein Passwort wird dir zugesendet.