ZÜRIGAY SZENE

Anzeige:
Der neue Roman als Taschenbuch oder eBook
coverboy

09.05.2019

BjoernSunshine

Blutt in der Sauna, geht das?

Und ob! Am 30. April luden die Organisatoren der Partyreihe "Blutt" (schweizerdeutsch für "nackt") zu einer Partynacht in der Sauna Moustache ein. Und natürlich trugen zu Beginn alle brav ein Handtuch um die Hüften, wie es verklemmte Schwule in fast jeder Sauna tun, zumindest solange sie nicht zu zweit in einer Kabine verschwinden. Alle bis auf, na ja, ihr wisst schon wer. Und irgendwann auch noch zwei weitere.

Die DJs legten coolen Sound auf: Melodisch elektrisch treibend mit Berliner Einschlag und auf der kleinen Tanzfläche vor der Bar entstand mit rund 20 Saunatänzern richtig gute Stimmung. Es tanzt sich echt gut, barfuss, nur mit Handtuch oder ohne. Und es sieht auch geil aus, wenn alle andern drum rum (fast) nichts am Körper tragen. Spätestens beim Nackttanzen merkt man aber, dass an einem solch neuartigen Event zwei Kulturen aufeinander treffen. Die Jungs aus der Partyszene beschwingt und erheitert rufen: "Na, wiedermal nackig?!" und die aus der Saunaszene blicken verstohlen nach unten und fragen: "Wie viele Zentimeter hat der denn?"

In Zürich sind seit gut 13 Jahren Tanz und Sex strikt voneinander getrennt und die meisten unter 30 kennen auch nichts anderes. Doch endlich kommt wieder Bewegung in die Szene. Mit Explicit und Blutt haben bereits zwei Partylabels ein Konzept wiederbelebt, das einst der Erfolgsgarant des Schwulen Nachtlebens war: Erotik auf der Tanzfläche.

Gays aus Amsterdam, Brüssel, Berlin oder Tel Aviv muss man es nicht erklären. Für Zürcher sage ich es ganz einfach: Der (schwule) Mann hat keine zwei Betriebsmodi. Kopf und Schwanz sind durch Nervenstränge verbunden und funktionieren tatsächlich auch gleichzeitig: Es ist bewiesenermassen möglich, mit Latte zu tanzen. Und wenn einen keine Moral-Security daran hindert, ist es hierzulande sogar legal. Es ist auch nicht verboten, unter der Dusche zu singen oder beim Sex eine Lightshow zu sehen und Musik zu hören. Nun stellt euch doch einfach mal vor, was man alles tun könnte, wenn man nackt und schwul wär, alle Hemmungen beiseite und ein DJ gute Musik auflegen würde... Kommen euch da nicht auch ganz heisse Ideen?

Von mir aus dürften alle Gaypartys so sein: Blutt, barfuss, mit Whirlpool, Dampfbad und Schaumkanone. Jede Menge geile Männer mit (fast) nichts als nackter Haut und purer Energie.

Die meisten meiner Freunde haben mir nicht geglaubt. Aber mir hat's an der Blutt im Moustache gefallen. Den Veranstaltern gefiel der Abend auch. Falls aus dem Experiment eine Reihe wird, bin ich auf jeden Fall wieder dabei und ich hoffe, ganz Zürich feiert mit!

Mach mit bei gaYmeBoys!

Schreib deinen eigenen Blog und kommentiere die Postings deiner Freunde. gaYmeBoys ist eine neue Community für kreative Jungs, Szeneschwestern und ganz normale Gays aus aller Welt. Überzeuge unseren Türsteher und schon bist du dabei!
Bang_my_tini_ass
 letstes mal als ich mein badetuch fallen lies und im tanga durch die sauna lief würde ich auf einmal gepakt und in ein zimmer gezogen... dort warteten 3 ältere männer ;-) dan haben sie die türe verschlossen mich auf den knien fixiert und mir richtig das kleine arschloch gevögeltvor 8 Tagen
nackt-ist-geil
 Ich geh ja wohl sicher nicht in die Sauna, um dort dann alles einzupacken und zu verhüllen...!vor 8 Wochen
ghiro
 Endlich oeffnen die Saunas ab 31. Mai 2021 wieder ihre Pforten. Kommt alle blutt.vor 8 Wochen
ghiro
 Es gibt nichts anderes als blutt!vor 4 Monaten
Henri
 Wann öffnen die Saunas dieses Jahr wieder? Corona schaut nicht ob blutt oder angezogen!vor 4 Monaten
Henri
 Ich stehe immer gerne nackt herum.vor 4 Monaten
ghiro
 Lasst alle Klamotten und Unterwäsche im Garderobenschrank.vor 5 Monaten
fun4uandme
 yes of coursevor 5 Monaten
olix
 That sounds like a wonderful time!vor 5 Monaten
Funy13
 Isch mega geilvor 8 Monaten
Schneemann
 Nur blutt.vor 11 Monaten
manuel23
 ich bin nur blutt in der Sauna, bei allen anderen schwulen Veranstaltungen ebenfalls, falls möglich. Mein Pimmel hat ein starkes Eigenleben, er möchte auch Party haben.vor 12 Monaten
fun4uandme
 ich war bis jetzt immer nackt in der Sauna, sonst ist es ja viel zu kompliziert :-))vor 13 Monaten
ghiro
 Interessant.vor 13 Monaten
nackt-ist-geil
 So sollte es immer sein! Ungezwungen und ganzheitlich.vor 14 Monaten
ghiro
 Das Handtuch hängt sowieso über der Schulter.vor 16 Monaten
ghiro
 In der Renos: jeden 1. Samstag im Monat. Echt geil.vor 24 Monaten
Gina56_cd
 Was mich etwas irritiert hat ist : Blutt in der Sauna! ...
Das ist doch klarvor 24 Monaten
ghiro
 Bin gleich dabei bei der nächsten Veranstaltung.vor 2 Jahren
fun4uandme
 möcht ich auch erlebenvor 2 Jahren
gaystefan
 echt hot!vor 2 Jahren
Funy13
 Es nächschz mal würd ich au gern cho. Ich liebe nackt umestahvor 2 Jahren
freudeforever
 Coole Sache...;-)vor 2 Jahren

 

Blog Home • Neuer: Tolle Street Parade und prüde Angels • Älter: Es war einmal vor 7 Jahren...

ZÜRIGAY Szene

Alles rund um die Gayszene in Zürich, Schweiz

Blogkalender:

2019:

2018:

2017:

2016:

2015:

2014:

2013:

2012:

2011:

2010:

2009:

2008:

2007:

2006:

2005:

 

In diesem Blog suchen:

Text:

Neuen Blog erstellen

Alle Blogs

 

Jetzt anmelden Komm zu gaYmeBoys.com!

Du kannst nicht nur Blogs lesen - du bekommst dein eigenes Profil, eigene Blogs und Bildergalerien und triffst viele tausend heisse Jungs aus der ganzen Welt.

gaYmeBoys.com ist eine neue schnell wachsende Gay-Community, gegründet in der Schweiz.

gaYmeBoys ist mehr als eine weitere Dating-Plattform. Es ist ein Webspace von Gays für Gays, für Partyhuschen, Szeneschwestern, Alpen-Drag-Queens, Lederbären und Grossstadt-Tunten, Kreative und Fun People.

Wir freuen uns auf interessante Gays aus der ganzen Welt, die mit uns eine spannende Community aufbauen und ihre Erlebnisse mit andern Schwulen teilen möchten. Mach mit - es kostet nix!


Mitglieder-Login

automatisch anmelden

Passwort vergessen

Bitte gib deinen Benutzernamen oder die registrierte E-Mail an. Dein Passwort wird dir zugesendet.