ZÜRIGAY SZENE

Anzeige:
Der neue Roman als Taschenbuch oder eBook
coverboy

rwd   1   ...   28   29   30   31   32

10.11.2005

BjoernSunshine

Das neue Labyrinth

Gerüchte gab es ja schon lange. Der Labyrinth-Club würde irgendwann die Pfingstweidstrasse verlassen müssen und die Besitzer suchten nach einem neuen Lokal. Jetzt ist der Mietvertrag unterschrieben: Voraussichtlich an der Silvesterparty wird das Laby den neuen Club irgendwo beim Letzipark eröffnen. Peter schwärmt bereits vom neuen Tanzpalast in einem Dachstock mit bis zu 11 Meter hohen Räumen und Galerie, der noch viel schöner als der heutige Club werden soll. Auch labyrinthiger soll es wieder werden. Lassen wir uns überraschen...

10.11.2005
20.10.2005

BjoernSunshine

Darkroom wieder offen

Der Darkroom im Keller der Magnusbar ist nun wieder geöffnet. Nachdem die Polizei den "illegalen" Keller auf eine Anzeige hin geschlossen hatte, wurde dieser komplett umgebaut, um nun gesetzeskonform wieder für Sex- und Themenparties zur Verfügung zu stehen. Damit der unsittliche Keller genügend von der öffentlichen Bar getrennt wird, muss man sich jetzt (kostenlos) als Member registrieren, bevor man die Treppe runter steigt...

30.08.2005

BjoernSunshine

Private Sauna-Party in Wald (ZH)

Im Zürcher Oberland (in Wald) hat das Bleichebad nun auch seine Tore für Gays geöffnet. Montags ab 17 Uhr ist Men only und am Wochenende nach 18 Uhr kann man das Bad mit Sauna, Dampfbad, Filmleinwand usw. für private Saunaparties mieten. Mehr Infos im Gay GUIDE...

06.06.2005

BjoernSunshine

Sprit ohne Sound

Die Sprit Bar im Hinterhof des Kaufleuten ist der Schönwetter-Sonntag-Abend-Chillout schlechthin. Letzten Sonntag musste DJ Jonas D seine Platten jedoch zu Hause lassen: Ein Anwohner habe mit einer Lärmbeschwerde durchsetzen können, dass die beliebte Open-Air-Bar nun ohne Sound auskommen muss. Dem Spiessbürger gebührt unsere volle Verachtung!

01.06.2005

BjoernSunshine

Killerdroge GHB?

K.O.-Tropfen im Drink? Vergewaltigungen? Wenn vor dem Club die Ambulanz vorfährt, hört man oft, es sei GHB, GBL oder Liquid Ecstasy im Spiel gewesen. Ist diese Droge wirklich so gefährlich?
GHB wirkt sexuell stimulierend, aber macht vor allem leichtsinnig. Wer GHB nimmt, muss ganz genau dosieren, was bei den angebotenen unterschiedlichen Konzentrationen gar nicht einfach ist. Zu frühes Nachschmeissen kann wie eine geringe Überdosis schon zum Kollaps führen, und die Party endet im Spital.
In Verbindung mit Alkohol, und da genügt schon ein Drink, kann GHB das Atemzentrum lähmen und man erstickt. Nimm deshalb NIEMALS GHB, wenn du zuvor getrunken hast!!!
GHB ist illegal. GBL ist eine in der Industrie gebrauchte Vorstufe und wirkt ähnlich, aber ev. langsamer. Legal ist keineswegs besser: GBL ist eine starke Säure. Infos zu Partydrogen: Saferparty.ch

17.04.2005

BjoernSunshine

Bye-Bye Persil

Die schwulen Mittwochsparties im Provitreff gehören definitiv der Vergangenheit an. Trotz Unterschriften-Sammlung entschied die Mitgliederversammlung Anfang März, unzip! (Micha T. war ehem. Co-Veranstalter von Persil) nicht mehr zuzulassen. Das Label unzip! bleibt jedoch erhalten: Am 23.4. steigt wieder eine unzip!-Benefiz-Party im ex-Aera Vibrator.

03.04.2005

BjoernSunshine

Razzia in Spider Galaxy

Die Stadtpolizei Zürich führte am Sonntagmorgen, 3. April 2005, 08.30 Uhr, in zwei Clubs im Stadtkreis 5, eine gezielte Aktion zur Bekämpfung des Drogenhandels und –konsums sowie zur Verhinderung des Fahrens unter Alkohol- oder Betäubungsmitteleinflusses durch.
Gegen 08. 30 Uhr überprüften Detektive und uniformierte Polizisten der Stadtpolizei in den Tanz- und Partylokalen "Spider Galaxy" und "Stoffwechsel" an der Geroldstrasse 15 über 300 Personen.
Wegen massiven Verstössen gegen das Betäubungsmittelgesetz, Nichteinhalten der wirtschaftspolizeilichen Auflagen, Nichterfüllen der hygienischen Vorschriften und auch aufgrund des baulichen Zustandes wurden beide Lokale bis auf weiteres geschlossen.
Kurz darauf erhielt der Clubbetreiber René Hagen vom Vermieter die fristlose Kündigung, gegen die er jedoch Rechtsmittel einzulegen gedenkt.

02.04.2005

BjoernSunshine

Bye-Bye New Codex

Der Sex-Club New Codex in Zürich-Urdorf schloss Ende März nach 4 Jahren seine Türen. Die Organisatoren Hanspeter, Urs, Hassan, Roman und Raoul müssen sich nun wieder auf Ihre eigentlichen Berufe konzentrieren.

15.01.2005

BjoernSunshine

Tip Top ohne "Z"

Die TipTop Z-Bar wurde verkauft und machte Ende '04 dicht. Nach der Renovation eröffnete eine neue Gaybar unter dem Namen Tiptop (ohne Z), in der sich auch weiterhin die asiatischen Boys jeden Sonntagabend zur Karaoke-Time treffen.

rwd   1   ...   28   29   30   31   32

 

Blog Home • Neuer: Mens Secret - Fashionwear

ZÜRIGAY Szene

Alles rund um die Gayszene in Zürich, Schweiz

Blogkalender:

2018:

2017:

2016:

2015:

2014:

2013:

2012:

2011:

2010:

2009:

2008:

2007:

2006:

2005:

 

In diesem Blog suchen:

Text:

Neuen Blog erstellen

Alle Blogs

 

Jetzt anmelden Komm zu gaYmeBoys.com!

Du kannst nicht nur Blogs lesen - du bekommst dein eigenes Profil, eigene Blogs und Bildergalerien und triffst viele tausend heisse Jungs aus der ganzen Welt.

gaYmeBoys.com ist eine neue schnell wachsende Gay-Community, gegründet in der Schweiz.

gaYmeBoys ist mehr als eine weitere Dating-Plattform. Es ist ein Webspace von Gays für Gays, für Partyhuschen, Szeneschwestern, Alpen-Drag-Queens, Lederbären und Grossstadt-Tunten, Kreative und Fun People.

Wir freuen uns auf interessante Gays aus der ganzen Welt, die mit uns eine spannende Community aufbauen und ihre Erlebnisse mit andern Schwulen teilen möchten. Mach mit - es kostet nix!


Mitglieder-Login

automatisch anmelden

Passwort vergessen

Bitte gib deinen Benutzernamen oder die registrierte E-Mail an. Dein Passwort wird dir zugesendet.