ZÜRIGAY SZENE

Advert:
Der neue Roman als Taschenbuch oder eBook
coverboy

14.01.2016

BjoernSunshine

Gay Partys Zürich Anfang 2016

Was tut sich in der Zürcher Partyszene?

Im Dezember machte die dritte GaYme-Party in der Bananenreiferei so richtig Spass. Gute Leute, guter Sound, super Stimmung und hey, man durfte tatsächlich nackt durch die Party tanzen und niemand störte sich daran. Jedenfalls nicht direkt. Anscheinend hat dann doch noch jemand hintenrum beim Vermieter reklamiert und erreicht, dass nackte Dödel auch bei GaYme zukünftig verboten sind. Einfach nervig, dass immer wieder intolerante Leute an Gaypartys gehen und uns Gays ihre Heteroregeln aufzwingen müssen. Die vierte GaYme ist erst am 2. April. Wir werden da sein - wenn auch etwas gedämpfter Euphorie.

Richtig gut war die Inside im Stairs-Club am Weihnachtsabend mit DJ Chris Becker und Bobby Bella. Die nackten Oberkörper der Gays tun dem Laden, in dem an Hetero-Events oben ohne verboten ist, einfach gut. Doch die Tage des Stairs sind vermutlich gezählt. Direkt vor dem Club werden viele neue Wohnungen gebaut und kaum sind die ersten Leute eingezogen, werden vermutlich schon die Lärmklagen bei der Polizei eintrudeln. Die nächste Inside ist am 20. Februar.

Weil überall sonst, ausser in Saunas und Fickclubs, wo es weder Tanzfläche noch Stimmung gibt, nackte Jungs verboten sind, und mir diese Kindergartenmentalität noch immer tierisch auf den Sack geht, feierten wir wieder traditionell ausgelassen mit unseren Freunden und DJs privat Silvester. Was bei Flexx in der Alten Kaserne abging, kann ich euch deshalb nicht berichten.

Das neue Jahr begann dementsprechend mit einem Kater und ziemlich viel zu putzen. Warum Schwulen beim Feiern dauernd die Zigaretten und Kaugummis aus dem Mund fallen und insbesondere auf Sofas und Teppichböden, das werde ich wohl nie begreifen.

Am 16. Januar kommt DJ Chris Becker nochmal nach Zürich: Zur Free To Love in die Alte Kaserne. Passend zum Januarloch ist an diesem Abend der Eintritt frei und das Haus sicher voll. Dass "Free To Love" nichts mit "freier Liebe" zu tun hat, habe ich schon früher erwähnt. Die Security hat für diese Analogie leider kein Verständnis.

Der neue Kings-Club ist nun jeden Samstag ab 22 Uhr geöffnet. Die resident DJs Angel-O & Juiceppe kennt man von diversen Kitsch- bis Housefloors. Gemäss Veranstalter seien die Partys glamurös mit hübschen spanischen Gogoboys. Da bei den Gästen jedoch nackte Oberkörper "nicht gern gesehen" werden, ist der Laden nichts für mich. Björn Sunshine mit T-Shirt auf einer Tanzfläche gibt's frühestens in 20 Jahren, wenn ich alt und hässlich bin.

Aber a propos Kitsch: Am 30. Januar ist die kitschigste Party des Jahres: Die Angels-Kitsch-Party "J'Adore" im Xtra. This night blends the chic with the erotic. And it’s all about YOU! schreiben die Angels. Also lasst euch gefälligst was Kitschigeres und Erotischeres einfallen, als das übliche Streetwear-Outfit, das ihr an jedem Abend tragt! Ein Dresscode ist zwar nicht vorgeschrieben, aber die Kitsch-Party ist DER Anlass, wo ihr mal richtig QUEER sein dürft! DJs Ennry-Senna, GSP, Ricardo Ruhga, Glitzerhaus.

Am 13. Februar fällt ein Flyer besonders auf: "Matinée Pervert Zürich" heisst der Event, der ebenfalls in der Alten Kaserne stattfinden soll. Ausser den DJ-Namen DJ Taito Tikaro, Taylor Cruz, Extasia & Ambient P ist nichts bekannt. Vom Flyerdesign her würde ich in jeder anderen Stadt auf eine gehörige Portion Sex und Erotik schliessen, aber in der Zürcher Alten Kaserne, wo die Security liebend gerne Kindermädchen spielt, kann ich mir eine solche Fetisch-Party kaum vorstellen. Ich hab den Club angefragt, wie der Flyer zu verstehen sei. Sobald ich eine Antwort bekomme, gibts Aufklärung...

Ansonsten gibt's die üblichen Events: Heldenbar jeden Mittwoch und Heaven am Samstag.

Wenn ich was vergessen habe oder jemand von euch auf andere tolle Events hinweisen möchte, steht euch dieser Blog jederzeit offen und Leute, die schreiben können sind sehr willkommen.

Join gaYmeBoys now for free!

Write your own blog and comment the postings of your friends. gaYmeBoys is a new community for creative guys, crazy scene queens and normal gays from all over the world. Convince our doorman and you'll be right in!

 

Blog Home • Newer: Nackt tanzen... • Older: Ein neuer Gayclub in Zürich: King's Club

ZÜRIGAY Szene

Alles rund um die Gayszene in Zürich, Schweiz

Blog calendar:

2019:

2018:

2017:

2016:

2015:

2014:

2013:

2012:

2011:

2010:

2009:

2008:

2007:

2006:

2005:

 

Search this blog:

Text:

Create new blog

All Blogs

 

Join now Join gaYmeBoys.com!

It's not only to read blogs - you will get your own gay profile, own blogs and gallery albums and you can meet thousands of hot gays around the world.

gaYmeBoys.com is a new, fast growing gay community made in Switzerland.

gaYmeBoys is much more than just another dating platform. It's a webspace from gays for gays, for circuit boys, scene queens, leather bears, country boys and big city queers, creative and fun people.

We would love to meet people from all over the planet. Come in and share your life with us. It's free!


Member login

autologin

I forgot my password

Please enter your username or the registered e-mail an. Your password will be sent to you.