ZÜRIGAY SZENE

Advert:
Webdesign HTML 5
coverboy

21.02.2008

BjoernSunshine

Labyrinth is back

The famous club Labyrinth is back in town after it was closed-down by the police last year. The new Laby returned to it's old venue at Pfingsweidstrasse. The club's name will still be Lotus. The new Laby parties do almost feel like the good old days even if the clubs are under strict surveillance of the police which still treats party people like the worst criminals you can think of...

13.02.2008

PinkCross

Darkroom-Vereinbarungen für den Papierkorb?

(pink cross) "Wir sehen unsere Bemühungen und die der Stadt Zürich durch den Entscheid des Bezirksgericht desavouiert". So kommentierte PINK-CROSS-Co-Präsident Pierre-André Rosselet am Dienstag vor den Medien in Zürich einen Gerichtsentscheid gegen die frühere Wildsaubar.

Die Wildsaubar war im Herbst 2006 wegen ihres Darkrooms gebüsst worden. Der Vorfall hatte unter den Betreibern von Bars und Clubs für schwule Männer grosse Verunsicherung ausgelöst, waren die Darkrooms doch seinerzeit mit Wissen der Polizeidirektion eingerichtet und über Jahre hinweg unbeanstandet betrieben worden.

Angeführt von Roger Markowitsch, Präsident der Vereins Gay-Betriebe Schweiz VEGAS, und unterstützt von der Zürcher Aids-Hilfe ZAH sowie von PINK CROSS gab es im Anschluss mehrere Verhandlungsrunden mit der Stadtpolizei und ihrer Vorsteherin Esther Maurer, welche am 27. August 2007 erfolgreich abgeschlossen wurden. Mit einer Einigung auf Auflagen, unter welchen in Zürich die gaytypischen Einrichtungen betrieben werden dürfen, schien die aufgekommene Rechtsunsicherheit behoben. In Missachtung dieser Verhandlungsergebnisse hat das Zürcher Bezirksgericht nun die Busse gegen die Wildsaubar betätigt.

VEGAS, PINK CROSS und die ZAH bedauern zutiefst, dass das Zürcher Bezirksgericht die Vereinbarungen für bedeutungslos erklärt und zurückkehrt zu einer Rechtsauslegung, welche sich im Bereich des Nachtlebens einzig an der Bedürfnissen der heterosexuellen Mehrheit orientiert und Grosszügigkeiten in der Rechtsauslegung auf deren Etablissements und Bedürfnisse begrenzt. Der Verein Gay-Betriebe Schweiz (VEGAS) beanstandet zudem die einseitige Anhörung von Zeugen durch den Richter und zieht das Urteil an die nächste Instanz weiter.

Poll: After the district court has forbidden sex in Zurichs gay clubs the proceedings were pushed to the next instance. If they also judge against us there will be no more gay sex parties in the whole canton Zurich. What would you do then?

 

Blog Home • Newer: Butterfly meets Purplemoon Ü25 • Older: Vom Move zurück ins Laby

ZÜRIGAY Szene

Alles rund um die Gayszene in Zürich, Schweiz

Blog calendar:

2018:

2017:

2016:

2015:

2014:

2013:

2012:

2011:

2010:

2009:

2008:

2007:

2006:

2005:

 

Search this blog:

Text:

Create new blog

All Blogs

 

Join now Join gaYmeBoys.com!

It's not only to read blogs - you will get your own gay profile, own blogs and gallery albums and you can meet thousands of hot gays around the world.

gaYmeBoys.com is a new, fast growing gay community made in Switzerland.

gaYmeBoys is much more than just another dating platform. It's a webspace from gays for gays, for circuit boys, scene queens, leather bears, country boys and big city queers, creative and fun people.

We would love to meet people from all over the planet. Come in and share your life with us. It's free!


Member login

autologin

I forgot my password

Please enter your username or the registered e-mail an. Your password will be sent to you.