JUGENDSCHUTZ

Anzeige:
Diesel Underwear @ Underwear-Shop.ch
coverboy

GESETZLICHE BESTIMMUNGEN...

Das Schutzalter ist der Schweiz ist 16. Sex mit Minderjährigen ist bei einem Altersunterschied von mehr als 3 Jahren illegal!

Prostitution unter 18 ist verboten.

Bei Pornographie unterschiedet das schweizerische Strafgesetz zwischen harter Pornografie (Sex mit Minderjährigen, Tieren und Gewalt) und weicher Pornografie (Sex und Bilder von Geschlechtsteilen in Beabsichtigung einer aufgeilenden Wirkung).

Harte Pornografie ist grundsätzlich verboten. Weiche Pornografie und muss vor dem Zugriff von Minderjährigen geschützt werden, sogar wenn diese die Sachen sehen wollen. Ein blosser Warnhinweis genügt also nicht.

Nicht als Pornografie gelten nur erotische Darstellungen ohne Geschlechtsteile und aufreizende Posen oder künstlerisch wertvolle Darstellungen.
 

UMSETZUNG BEI gaYmeBoys...

Jeder User muss bei der Anmeldung zu gaYmeBoys sein wahres Alter angeben. Mindestalter ist 16. User unter 18 haben keine Sexseite im Profil und dürfen keine Nacktfotos hochladen.

Alle Bilder, die von Mitgliedern hochgeladen werden, müssen von diesen als jugendfrei oder pornografisch deklariert werden. Pornografische Inhalte werden so kategorisiert, dass sie nur von erwachsenen Top-Membern betrachtet werden können, die Ihr Alter durch eine Kreditkartenzahlung bewiesen haben (Kreditkarten werden nur an Erwachsene abgegeben). Die Redaktion prüft zudem im Nachhinein alle neuen Uploads, um Falschdeklarationen zu korrigieren und ggf. unpassende Inhalte möglichst schnell zu entfernen. Ausserdem existieren bei allen Bildern und Galerien Funktionen, um Falschdeklarationen zu melden.

In einer Echtzeit-Community ist die Kommunikation über Text-Nachrichten nicht kontrollierbar und aus Gründen des Persönlichkeitsschutzes ohne dringlichen Verdacht auch nicht gerechtfertigt. Falls euch jedoch ältere User auffallen, die bewusst Sex mit Minderjährigen suchen, Stricher unter 18 oder minderjährige User, die bewusst Ältere anmachen, dann meldet uns das bitte über das Kontaktformular.
 

KOMMENTAR DER REDAKTION ...

Der Schutz von Kindern und Jugendlichen vor Missbrauch ist uns sehr wichtig. Die Verführung von Minderjährigen zu sexuellen Handlungen ist ein äusserst schweres Delikt, da hier meist eine Unreife oder eine Abhängigkeit rücksichtslos ausgenützt wird, und die gesunde Einstellung des Kindes zur eigenen Sexualität schwer geschädigt werden kann.

Leider tendiert die Politik jedoch dazu, dem Sex nach amerikanischem Vorbild allgemein eine negative Note beizumessen. Während das respektlose Ermorden von Gegnern in Computerspielen an der Tagesordnung und weitgehend auch für Jugendliche legal ist, wird Erotik äusserst stark eingeschränkt. Dass einvernehmlicher Sex zwischen zwei Partnern sehr schön, liebe- und rücksichtsvoll sein kann, geht dabei völlig unter. Bei gutem Sex geht es doch darum, auf die Wünsche des Partners einzugehen, und nicht um einen zerstörerischen Egotrip wie in einem Ballergame.

Wer ein natürliches Verhältnis zu Sex und Nacktheit entwickeln und auch die schönen Seiten kennenlernen und erleben darf, hat es nicht nötig, verklemmte, unterdrückte und zwanghafte Gefühle an wehrlosen Minderjährigen auszulassen. Eine natürlich gelebte Sexualität fördert die Ausgeglichenheit und soziale Kompetenz. Jugendliche sollten die Möglichkeit haben, Ihre Sexualität frei zu erkunden, Eindrücke zu sammeln und sich dabei selbst zu definieren. Das Wichtigste beim Sex ist doch, dass alle Beteiligten ihren Spass haben und nicht was die Gesellschaft darüber denkt. Sex sollte untrennbar verbunden sein mit Vertrauen, Zuneigung und einem gemeinsamen positiven Erlebnis!

Die Realität hat die Schweizer Gesetze inzwischen weit überholt. Nach aktuellen Studien hat heute schon jeder zweite 12-Jährige Pornografie gesehen, die auf ausländischen Webservern auch für Schweizer unter 16 jederzeit verfügbar ist. Man muss Jugendliche vor sexueller Ausnützung schützen, aber man sollte ihnen auch zugestehen, selbst zu entscheiden, wann sie reif genug sind, sich über Sexualität zu informieren.


Mitglieder-Login

automatisch anmelden

Passwort vergessen

Bitte gib deinen Benutzernamen oder die registrierte E-Mail an. Dein Passwort wird dir zugesendet.