ZÜRIGAY SZENE

Advert:
coverboy

29.10.2007

BjoernSunshine

Good bye Lotus - Hello Loop und Labitzke!

Wenn gleichzeitig Geburtstag und Abschied zu feiern sind, kommen plötzlich alle aus ihren Löchern gekrochen. Samstag Abend war der Lotus-Club (ex Laby) so voll wie lange nicht mehr. Die Stimmung an der Party erinnerte an die besten Zeiten des alten Labyrinth - und auch etwas an das Laby-Ende.

Götterbote hatte schon länger angekündigt, sich von den Besitzern des Lotus trennen zu wollen und suchte für seine Partys ein neues Lokal. Seine zukünftige Homebase wird das Loop38 sein. Der Auftakt ist am 24.11. Nun gibt auch Johann im Lotus seinen Abschied und plant zukünftige Parties im Labitzke.

Vor einem Jahr, als das Laby mit seinem neuen sterilen Lokal an der Hohlstrasse viele Member enttäuscht hatte, begann Johann mit seinen Partys im alten Labystil im ehemaligen Laby-Lokal, das mittlerweile Lotus hiess und sonst Hetero-Hip-Hop-Partys abhielt. Während die Hetero-Events mehr schlecht als recht liefen, waren die Partys von Johann & Götterbote ein grosser Erfolg. Erst recht, als das Laby polizeilich geschlossen wurde, und im Lotus die einzigen Gayparties in Zürich-West statt fanden. Für die Besitzer war schnell klar - nur Gaypartys mit Johann als Geschäftsführer konnten das Lotus in die Gewinnzone führen. Pech nur, dass die Polizei mit ihren Razzien, Darkroomschliessungen und Personenkontrollen die Partyszene so arg attackierte, dass fast allen Clubs die Leute weg blieben. Wo früher noch bis in den Nachmittag gefeiert wurde, klaffte Mitte 2007 jeweils schon am frühen Morgen gähnende Leere. Der grosse Gewinn blieb deshalb aus, und je mehr die Besitzer auf die Löhne von DJs und Barleuten drückten, umso mehr machte sich eine schlechte Stimmung breit.

Der Abschied der Organisatoren war die logische Folge. Fast alle DJs und Barleute folgen nun Johann und Götterbote hinüber an die Albulastrasse. Die Lotusbesitzer versuchten am Samstag noch jedem am Eingang eine Memberkarte zu verkaufen und verkündeten, alles ginge weiter wie bisher. Doch können Heteros schwule Parties machen? - Gute DJs gibt es auch in der Heteroszene. Aber nur schon die grimmigen Gesichter einiger sexuell frustrierter Securityleute, denen schwule Erotik seit je her ein Dorn im Auge ist, und die Partygäste respektlos wie Abschaum behandeln, lassen vermuten, dass gute Gayparties an der Pfingstweidstrasse wohl definitiv der Vergangenheit angehören.

28.10.2007

BjoernSunshine

Aus Sunday Trash wird Treibstoff

Zürich - Beim Sunday Trash, der legendären Sonntagsparty in der Labor-Bar, weht ein frischer Wind. Nachdem der bisherige Host des Abends, Luca Papini (aka Tara LaTrash), dem Nachtleben den Rücken gekehrt hat, tritt Kevin Mastrangelo, vielen bereits bekannt als quirliger Sonnyboy an der Abendkasse in dessen Fussstapfen. Der erklärte Baseballcap-Träger ist das neue Face des Sonntagabends und hat auch schon viele Ideen im Köcher um die nun schon seit über 5 Jahren erfolgreiche Partyserie aufzupeppen und weiterhin dem Slogan „der KULT am SONNTAG“ gerecht zu werden.
Künftig wird den Gästen musikalisch mehr Abwechslung geboten; neben House und Pop finden vermehrt auch R’n’B, HipHop und Elektropop ihren Weg aus den Labor-Lautsprechern. Seit dem Umbau und der neuen Schallisolierung ist die Labor-Bar soundtechnisch für Clubsound bis in die Morgenstunden bestens gerüstet. Kooperationen mit in- und ausländischen Partylabels sind geplant und der Abend wird vermehrt als Plattform für kleinere Konzerte, Shows und vielem mehr genutzt werden. Es brutzelt mächtig in der Labor-Küche und wir dürfen gespannt sein, was uns da zukünftig geboten wird.
Aber nicht nur dem Programm wird eine Frischzellenkur gegönnt, sondern der ganze Abend wird auch frisch getauft und heisst fortan TREIBSTOFF

Alle Infos unter www.treibstoffzh.ch

25.10.2007

sisyphus

Dernière im Lotus

Kommender Samstag findet mit dem 1 Jahr Jubiläum auch die Dernière der schwulen Veranstaltungen von Johann und Konsorten im Lotus statt.
Trotz allen Bemühungen war es nicht möglich die Zusammenarbeit mit den Besitzern auf eine erspriessliche Basis zu bringen.
Also kaum ist die Dark-Room in Clubs Problematik gelöst macht der vom Lotus sich kommende Woche auf den Weg. Mobiler Dark-Room? Es könnte spannend werden!
Danke an alle die uns (Johann und Konsorten) dieses Jahr als Gäste beehrt haben!

 

Blog Home • Newer: The latest changes in Zurichs clubs • Older: Gerichtsverhandlung gegen Wildsaubar: Mo, 24.9. 15:30

ZÜRIGAY Szene

Alles rund um die Gayszene in Zürich, Schweiz

Blog calendar:

2018:

2017:

2016:

2015:

2014:

2013:

2012:

2011:

2010:

2009:

2008:

2007:

2006:

2005:

 

Search this blog:

Text:

Create new blog

All Blogs

 

Join now Join gaYmeBoys.com!

It's not only to read blogs - you will get your own gay profile, own blogs and gallery albums and you can meet thousands of hot gays around the world.

gaYmeBoys.com is a new, fast growing gay community made in Switzerland.

gaYmeBoys is much more than just another dating platform. It's a webspace from gays for gays, for circuit boys, scene queens, leather bears, country boys and big city queers, creative and fun people.

We would love to meet people from all over the planet. Come in and share your life with us. It's free!


Member login

autologin

I forgot my password

Please enter your username or the registered e-mail an. Your password will be sent to you.