ZÜRIGAY SZENE

Advert:
Der neue Roman als Taschenbuch oder eBook
coverboy

04.10.2009

BjoernSunshine

October 3: Who wins the battle of the clubs?

Flexx, Testosteron and Labyrinth started their parties yesterday night.

Flexx @ Loop38:
We stayed at the Flexx-Party at club Loop38 and faced many clubbers we knew from the good old Labyrinth parties. DJs Ajaxx and Steven Redant (LaDemence) enthused the party crowd with a great and more melodic sound. And what a surprise: There was also a darkroom at Loop38 for all who got horny last night. When in the morning people ran out of energy (there is almost no chemical support available in Zurich these days) the hosts came up with free ice cream, coffee and croissants to power up the clubbers. That's the great service we love!

Testosteron @ Lotus:
After 2 a.m. the first people came over from Testosteron to Flexx. They told us about great sound from DJ massivan (Ibiza, ex. Laby) but the crowd at Testosteron was more into sex than into dancing. So the best DJ could not hold the leather guys on the dancefloor, and at 2 a.m. almost everybody had left the floor to catch a dick in the dark maze upstairs.

Labyrinth @ Zodiac:
When the first gays came from Zodiac to Loop we asked them about the new venue of Labyrinth in the old town. They told us a little disappointed about a tube like celler that feels more like pub than like a club. The sound at Zodiac was still great but instead of the good old Laby family, there were mostly people from the street fillig the Zodiac club.

Rightfully I have to mention that the information we got about Labyrinth and Testosteron came only from people who left these parties because they didn't like'em. There might be other guys who think different of these events and we would appreciate their opinions as comments to this article. Please click "Answer" to write your comment.

04.10.2009

BjoernSunshine

Stairs Club: Free entry only for Ladies

Als die Flexx-Party im Loop zu Ende ging spielten wir noch kurz mit dem Gedanken, rüber ins Stairs zu gehen. Doch dann fanden wir einen Flyer auf der Strasse: Free Entry - for Ladies only". War das Stairs nicht mal ein Gay-Club?

Nichts gegen ein paar nette Frauen an einer schwulen Party. Aber wenn ein Club anfängt, im grossen Stil Freieintritte an Frauen zu verschenken, kann es keine Gayparty mehr sein, selbst wenn der Besitzer schwul ist.

Schade. Der Stairs-Club ist nun also offiziell die No.1-After-Hours für alle die auf Titten stehen.

04.10.2009

BjoernSunshine

Der 3. Oktober: Flexx, Testosteron und Labyrinth

Die Nacht des hart umkämpften 3. Oktobers ist vorbei. Und welches war nun die beste Party?

Flexx @ Loop38:
Wie schon lange versprochen, verbrachten wir die Nacht im Loop38 an der ersten Flexx-Party. Und mit uns viele Freunde, die wir aus dem früheren Laby kennen. Viele Gays sahen das Loop heute zum ersten Mal von innen. Die plakative 180°-Kehrtwende des früheren Besitzers der berüchtigten Spider Galaxy zum sauberen, Sexfreien und Kameraüberwachten Club hatten das Szenevolk vom Besuch des Loop38 lange abgehalten. Nun steht aber mit Flexx ein neues Team im Vordergrund, das in der Szene auf Sympathie zählen darf. Die DJs Ajaxx und Steven Redant (LaDemence) zauberten mit einem neuen, melodiöseren Sound eine Super-Stimmung auf den Dancefloor, und einen kleinen Darkroom gab es sogar auch. Trotzdem ging vielen Gästen am frühen Morgen ohne chemische Unterstützung die Puste aus. Die Veranstalter taten ihr Bestes und offerierten den Gästen Eis am Stil und sogar gratis Kaffee und frische Gipfeli als morgendliche Stärkung. Das ist noch Service!

Testosteron @ Lotus:
Kurz nach 2 kamen die ersten Partygäste von der Testosteronparty ins Flexx. Man berichtete uns, dass der Anfang dort ebenfalls sehr gut gewesen sei. DJ Massivan (Ibiza, ex. Laby) hätte einen fantastischen Sound aufgelegt, jedoch wurde dieser von den Gästen offenbar zu wenig gewürdigt. Nach kurzer Zeit waren fast alle auf der Suche nach Sex im oberen Stock verschwunden. Der Dancefloor leerte sich. Wenn die Zürcher Ledertypen nicht tanzen wollen, kann wohl auch der beste DJ nichts daran ändern. Und so kamen denn diejenigen Fetischkerle, die mehr als nur Sex suchten, früher oder später rüber ins Loop38.

Labyrinth @ Zodiac:
Auch vom Niederdörfli kamen einige Leute zu uns an die Flexx-Party. Ich fragte sie nach ihrem Eindruck vom neuen Labyrinth-Club. Die Antworten reichten von "es ist ein schlauchförmiger Kellerclub mit schlechter Lüftung" bis zu "es ist leider mehr ein Pup als ein Club". Gelobt wurde einzig der Sound. Offenbar mag das Laby noch immer mit seinen DJs zu begeistern. Der Club sei gut gefüllt gewesen - jedoch zum grossen Teil mit Laufkundschaft von der Niederdorfstrasse und weniger mit Gays aus der guten alten Labyfamilie.

Gerechterweise muss man anmerken, dass unsere Informationen über Labyrinth und Testosteron aus zweiter Hand und von Gästen stammen, die diese Partys verliessen, weil es ihnen dort nicht gefiel. Es wird sicher auch Leute geben, welche die ganze Nacht im Lotus und Zodiac verbrachten und deshalb anders über diese Clubs denken. Es würde uns freuen, auch eure Meinungen als Kommentare zu diesem Artikel zu lesen!

02.10.2009

BjoernSunshine

JIM heisst jetzt JACK

Ganz unverhofft hatte die Partyserie im Kaufleutensaal diesen Sommer ein Ende gefunden. Und genauso unverhofft scheint sie nun weiter zu gehen. Statt JIM heisst Peter von Aah's Party jetzt JACK. Von weitem lässt sich am Stil der Werbung kein Unterschied ausmachen und so wird vermutlich Jack den Leuten gefallen, die auch schon Jim liebten: Sehen und gesehen werden zu House-Music im Kaufleuten-Festsaal am Pelikanplatz: 17. Oktober 2009 ab 23 Uhr.

 

Blog Home • Newer: London Selection am 14.11. im Lotus Club • Older: It's something going on in Zurich's gay scene!

ZÜRIGAY Szene

Alles rund um die Gayszene in Zürich, Schweiz

Blog calendar:

2018:

2017:

2016:

2015:

2014:

2013:

2012:

2011:

2010:

2009:

2008:

2007:

2006:

2005:

 

Search this blog:

Text:

Create new blog

All Blogs

 

Join now Join gaYmeBoys.com!

It's not only to read blogs - you will get your own gay profile, own blogs and gallery albums and you can meet thousands of hot gays around the world.

gaYmeBoys.com is a new, fast growing gay community made in Switzerland.

gaYmeBoys is much more than just another dating platform. It's a webspace from gays for gays, for circuit boys, scene queens, leather bears, country boys and big city queers, creative and fun people.

We would love to meet people from all over the planet. Come in and share your life with us. It's free!


Member login

autologin

I forgot my password

Please enter your username or the registered e-mail an. Your password will be sent to you.